Lizenz-Management besser schon vor den Audits aktiv werden –

IT-Mittelstand im Interview mit U-S-C GmbH Geschäftsführer Peter Reiner

IT-Mittelstand (Ausgabe 5/2017)

Laut IT Mittelstand führen Software-Audits im Mittelstand immer wieder zu ungeplanten Ausgaben – etwa in Form von hohen Kosten für Nachlizenzierungen und Back-Support. Die großen Software-Konzerne oder der Branchenverband prüfen über sogenannte Audits, ob die Software-Produkte ordnungsgemäß erworben wurden und vertragsgemäß genutzt werden.

Deshalb hat IT-MITTELSTAND bei den U-S-C Experten für Softwarelizenzierung nachgefragt, wie sich der IT-Chef vor bösen Überraschungen durch solche Audits schützen kann um Sicher durch das Lizenz-Audit zu kommen. „Lizenz-Management besser schon vor den Audits aktiv werden –“ weiterlesen

Sicher durch’s Software Lizenz Audit

Akute SAM Audit Unterstützung
Lizenz-Sofort-Hilfe wenn’s brennt!

Microsoft Compliance Initiative? KPMG Software-Lizenz-Audit?
BSA (Business Software Alliance) Lizenz-Plausibilisierung?

Laut Gartner Group kommen nur 5 Prozent aller Firmen fehlerfrei durch ein Software Lizenz Audit. Lassen Sie sich daher helfen, BEVOR Sie mitten in einer Lizenz Audit-Situation befinden.

Beispiele:
Sie haben Post von Microsoft bekommen?
Kommen Sie VORM Ausfüllen und VOR der Abgabe der Deployment Summary zu uns! „Sicher durch’s Software Lizenz Audit“ weiterlesen

Windows 10 Upgrade Countdown: Win 10 bald nicht mehr kostenlos!

Windows10_upgraded © 2016 Microsoft
© 2016 Microsoft

Der Windows 10 Update Countdown läuft:

Wer Windows 10 noch kostenlos bekommen möchte, muss sich beeilen. Nur wer vor dem 30. Juli 2016 wechselt, erhält das Upgrade noch umsonst. Die Windows 10 Software kostet bald richtig viel Geld.

Unentschlossene sollten sich also schnell entscheiden, denn es gibt gute Gründe für aber auch gute Gründe gegen den Umstieg auf Win10. „Windows 10 Upgrade Countdown: Win 10 bald nicht mehr kostenlos!“ weiterlesen

Microsoft Office 2016 ist ab sofort uneingeschränkt erhältlich

Office 2016, Quelle: Microsoft
Office 2016, Quelle: Microsoft

Neue Funktionen, eine „Team-Option“ sowie ein neues Design für Excel, Word oder Outlook sind ab sofort durch den Erwerb einer Office-2016-Lizenz für alle interessierten Privat- oder Büroanwender erhältlich.

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, hat der US-amerikanische Softwarehersteller Microsoft das neue Office 2016 für PC und Mac veröffentlicht. Microsoft  Office 2016 zum Kaufen als Office 2016 für Windows oder zur Miete als Office 365. „Microsoft Office 2016 ist ab sofort uneingeschränkt erhältlich“ weiterlesen

Microsoft Office Lizenzen aus dem Müll!? Microsoft um Millionen betrogen

Microsoft Lizenzen
Microsoft Lizenzen

Über mehrere Jahre hinweg betrog ein Angestellter seinen Arbeitgeber. Er stahl und verkaufte illegal mehr als zehntausend Office-Lizenzen im Internet. Mit dieser kriminellen Energie verdiente der Mann Millionen. Nun wurde Microsoft misstrauisch und kam dem Mitarbeiter auf die Schliche.

Vor wenigen Monaten wurde Windows 10 auf den Markt gebracht. Die meisten Nutzer konnte diese Software kostenlos nutzen. „Microsoft Office Lizenzen aus dem Müll!? Microsoft um Millionen betrogen“ weiterlesen

Windows 10 Support-Ende

Windows 10 Technical Preview_Feedback-App
Quelle: http://news.microsoft.com „Windows 10 Technical Preview_Feedback-App“ Posted 10. Juli 2015 By Julia Vetter

Windows 10 – Der natürliche Lebenszyklus endet im Oktober 2025

Seit Oktober 2014 wird Windows 10 langsam der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Seit diesem Zeitpunkt hat Microsoft weiter an der Fertigstellung gefeilt. Zu guter Letzt konnten Personen außerhalb des Unternehmens das neue Betriebssystem testen und ein Feedback abgeben. Basierend auf diesen Aussagen, scheint Windows 10 in guter Form zu sein. Ob das allerdings so bleibt, wenn Windows 10 auf den Computern von Millionen Nutzern läuft, wird die Zukunft zeigen. „Windows 10 Support-Ende“ weiterlesen

Windows Server 2003 Support-Ende am 14. Juli 2015

Am 14.07.2015 endet der Extended Support für Windows 2003 Server.

Windows-Server-2003-support-ende

Nach dem zu Beginn des Jahres der Allgemeine Support für Windows 2003 Server eingestellt wurde, endet nun auch der erweiterte Support für Unternehmen.

Das Support Ende betrifft alle Windows Server 2003 Versionen, Windows Server 2003 R2 genauso wie den Microsoft Small Business Server 2003 (SBS / Windows Server und Exchange 2003).

IT-Verantwortliche sollten jetzt dringend handeln. Denn nach Support Ende wird es keine Sicherheitsupdates oder andere Patches mehr für das veraltete 2003 Serverbetriebssystem mehr geben. So drohen neben Sicherheitslücken auch Kompatibilitätsprobleme und Verstöße gegen Compliance-Richtlinien. „Windows Server 2003 Support-Ende am 14. Juli 2015“ weiterlesen

Windows 10 Download kostenlos

Windows 10_Upgrade
Quelle: http://news.microsoft.com Windows 10_Upgrade 29 Juli_Bild 4 Posted 10. Juli 2015 By Julia Vetter

Am 29. Juli geht die offizielle Vollversion von Windows 10 an den Start.

Das lange angekündigte Update zeigt eine Besonderheit: Besitzer einer aktuellen Windows Lizenz erhalten ein gratis Upgrade auf die neue Version. Windows kann durch diese Methode direkt mit der Geburt der Oberfläche einen noch nie dagewesenen Kundenkreis erreichen und somit auch das System bewerben. Welchen Sinn macht das gratis Upgrade für die Firma selbst und welche weiteren Aspekte sind mit der Umstellung verbunden?

Windows 10 – Wie funktioniert das gratis Update?

Seit der Gründung im Jahr 1985 sind weit mehr als 10 Betriebssysteme unter der Flagge von Microsoft erschienen. Der Entwickler bedient neben PCs auch Smartphones, Tablets und Server. Mit der neuen Version soll ein Brückenschlag zwischen Desktop-Lösung und mobiler Verwendung gefunden werden, das System kann zwischen zwei Ansichten wechseln. Für alle User eines neuen Systems, die noch nicht auf das Windows Logo rechts unten in der Taskleiste geklickt haben hier nochmal die Eckdaten. „Windows 10 Download kostenlos“ weiterlesen

Windows-Fälschungen: “PC Fritz”-Chef Sechs Jahre Haft

Auf wilden Partys mit Prominenten wie DSDS-Star Joey Heindle (rechts) warb Mark Mahlow für seinen Online-Shop PCFritz. (Quelle: pcfritz.de)
Auf wilden Partys mit Prominenten wie DSDS-Star Joey Heindle (rechts) warb Mark Mahlow für seinen Online-Shop PCFritz. (Quelle: pcfritz.de)

Erst sollten es knapp fünf Jahre sein, nun muss der mutmaßliche Chef betrügerischen Online-Händlers PC Fritz womöglich mehr als sechs Jahre hinter Gitter. Der Haftbefehl ist gegen eine hohe Kaution aktuell ausgesetzt (Stand: Juli 2015). Das Unternehmen geriet wegen Raubkopien von Windows-Softwareprogrammen ins Visier der Ermittler, doch verurteilt wurde der 31-jährige Angeklagte Firat C. wegen Untreue und – Steuerhinterziehung. Al Capone lässt grüßen.

„Windows-Fälschungen: “PC Fritz”-Chef Sechs Jahre Haft“ weiterlesen