Eine professionelle PDF Lösung

© webpdf.de
© webpdf.de

Immer mehr Unternehmen sind auf der Suche nach einer flexiblen API Schnittstelle, die es allen Entwicklern möglich macht, PDF Funktionen des Servers einfach und schnell in die bestehende Anwendung des Unternehmens zu integrieren. Das Unternehmen ist dadurch wesentlich flexibler.

WebPDF ist eine gute Alternative

Mit webPDF können Unternehmen ihre Probleme bei der E-Mail Archivierung und beim Verarbeiten von PDF Dateien lösen. Durch einen zentralen PDF Server können alle gängigen Dateiformate in ein PDF Format konvertiert werden. Diese PDF-Dokumente  können dann schneller bearbeitet, exportiert  oder signiert werden. Ein großer Vorteil ist eine standardisierte Schnittstelle auf der Basis eines SOAP Webservices. Hierdurch lassen sich alle serverseitigen Dienste für die PDF Verarbeitung in den Betriebsablauf des Unternehmens integrieren.

Verschiedene Programmsprachen

Klassische Anwendungen in Delphi, C oder C++ oder WEB Anwendungen in PHP oder Java können sich mit der webPDF Funktion erweitern lassen. Das gilt für die eigene und Drittanbieter-Software. Die Flexibilität der Nutzung wird durch die Anschlussfähigkeit einer offenen Software-Architektur sicher gestellt. Entwickler können die PDF Tools sehr kreativ, wirkungsstark und vielseitig nutzen:

– Die Dienste lassen sich in gängigen Unternehmensanwendungen wie IBM, SAP, Domino, Exchange oder SharePoint nutzen.
– Umfangreiche Einsatzmöglichkeiten lassen sich ganz komfortabel innerhalb der Shop Systeme realisieren.
– Auch CMS (Content Management Systeme) oder PDF optical character recognition –
PDF OCR können integriert werden.

Scan- und Faxdokumente und Grafiken nachbearbeiten

PDF gespeicherte Dokumente und eingescannte Faxe und Schriftstücke lassen sich durch die zentrale Implementierung wieder vollwertig in den Workflow des Unternehmens integrieren. Alle ausgelesenen Bilddateien, die Texte beinhalten, lassen sich durch eine Textverarbeitung wieder ändern. Auch das Kopieren von bestimmten Textpassagen, Markierungen und die Bearbeitung sowie Weiterverwendung von Textfragmenten wird dank einer PDF optical character recognition Funktion möglich. Alle Anforderungen an eine Bearbeitung von PDF-Dateien können mit Hilfe von webPDF abgebildet werden, auch wenn es sich ursprünglich um Fotos, Scans oder Grafiken gehandelt hat. Eine hochauflösende Ausleseoperation erlaubt eine maschinenlesbare Übersetzung auch für die Bilddateien, die keine gute Qualität haben. Immer dann, wenn es bei einem Workflow darauf ankommt, dass ein Dokument schnell erfasst werden muss, dann ist eine Umwandlung der Datei eine optimale Lösung.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitscode eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.