Microsoft fordert Lizenzplausibilisierung

Microsoft fordert Ihre Lizenzplausibilisierung! Software Asset Managemen? Nur Unabhängigkeit garantiert Fairness und spart Geld!
Microsoft fordert Lizenzplausibilisierung! Software Asset Management, SAM.

Wählen Sie jetzt den unabhängigen Lizenzgutachter U-S-C! Oder wird etwa Ihr Steuerberater vom Finanzamt bezahlt? Nur Unabhängigkeit garantiert Fairness – und spart Geld!

Nicht in die Irre führen lassen von der Aussage:
„Bei diesem Audit kann jetzt nur ein Microsoft Gold- oder SAM Partner helfen!“

Denn nie ist Unabhängigkeit vom Hersteller wertvoller als jetzt und spart Ihnen richtig viel Geld!
U-S-C ist zertifizierter Microsoft Lizenzgutachter, aber ganz bewusst kein Microsoft SAM Partner!

Ein unabhängiger Lizenzberater wie U-S-C …

  • kann den Deployment Sheet Abgabetermin verschieben
  • führt ohne Abhängigkeiten die Abschlussverhandlungen mit Microsoft
  • meldet bei Unterlizenzierung keine Lizenz-Fehlbestände
  • kann bei Überlizenzierung überschüssige Softwarelizenzen aufkaufen
  • begleitet Sie unschlagbar günstig durch das gesamte Audit

Sie selber entscheiden jetzt, wie teuer Ihr Microsoft Audit wird!
Wir haben schon über 100 Firmen sicher und kostensparend durchs Lizenz-Audit begleitet –
Profitieren auch Sie bei unserer „Akuten SAM Audit Unterstützung“ von unserer Unabhängigkeit!

Microsoft fordert Lizenz-Audit oder Plausibilisierung? Bei Lizenz-Fehlbeständen haftet die Geschäftsführung!

Zum Microsoft Audit, Software Asset Management (SAM) Angebot!
Akute Microsoft SAM Unterstützung
Wir helfen, wenn Microsoft Ihre Lizenzierung prüft.
Vorsorgliche Softwarelizenzprüfung
Wir prüfen Ihren Softwarelizenzbestand, bevor Sie zum Audit aufgefordert werden.

Bei Fragen oder Wünsch nach einem konkreten Angebot, kontaktieren sie unsere Lizenzberater bitte telefonisch unter 089 – 600 87 860 oder nutzen sie die untenstehende Kommentarfunktion im Blog.

Mit freundlichem Gruß
Ihr U-S-C Team

Eine Antwort auf „Microsoft fordert Lizenzplausibilisierung“

  1. Toller Beitrag. Sehr interessant. An Microsofts Stelle würde ich aber auch Lizenzplausibilisierung fordern, klare Sache für mich. Wer würde das nicht tun? Oder irre ich mich da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitscode eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.