Blauer Brief von Microsoft – keine Liebeserklärung!

Das kann teuer werden. Blauer Brief von Microsoft oder E-Mails von Microsoft SAM, die eine Lizenzplausibilisierung ankündigen. Eine was?
Ein Lizenz-Audit, eine Prüfung ob die genutzte Software in Ihrem Unternehmen vorschriftsmäßig lizenziert ist. Damit hier nichts schief gehen kann, wird in der Mail gleich ein zertifizierter Microsoft SAM-Partner empfohlen, der sie durch den Prozess sicher begleiten kann. Denn Unterlizenzierung ist ja bekanntlich teuer und strafbar. Und man wolle ja nur helfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lizenzrecht, Microsoft, Software Asset Management | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Achillesferse Unterlizenzierung?!

BSA ködert unzufriedene Mitarbeiter mit Anschwärz-Prämien auf Facebook

www_facebook_comDie Business Software Alliance (BSA), die offizielle Software-Lizenz-Kontroll-Instanz aller Hersteller, greift zu härteren Bandagen auf der Suche nach unter- und falschlizenzierten Unternehmen.
BSA lockt auf Facebook unzufriedene Mitarbeiter mit Prämien fürs Anzeigen von Unter- und Falschlizenzierung und garantiert den “Whistleblowern” absolute Anonymität.
Hier Weiterlesen

Veröffentlicht unter BSA, Software Lizenzen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kununu Bewertungen

KununuDarum ist U-S-C nicht bei Kununu …

Unabhängigkeit, Freiheit und Neutralität gehören zur Firmenphilosophie der U-S-C wie die Lizenz zur Software.
Mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu gingen diese Werte unserer Meinung nach leider nicht konform. Hier konnten auch Personen, die nachweislich nicht unsere Mitarbeiter waren, verleumderische Bewertungen einstellen. Wer hinter den Einträgen stand, konnte nie wirklich geklärt werden. Vielleicht war es ein Wettbewerber, der sich so selber ins bessere Licht rücken wollte? Vielleicht ein Nachbar, der Frust abbauen wollte? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jobs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Microsoft Lizenzplausibilisierung

Lizenzplausibilisierung
Microsoft startet neue Lizenz-Audit-Welle

Seit einigen Tagen fordert Microsoft SAM wieder verstärkt zu Lizenz-Prüfungen auf. Den “blauen Brief von Microsoft” erhalten vor allem mittelständische Firmen und größere Konzerne. Hier ein Auszug aus einer Microsoft E-Mail mit der Aufforderung zur Microsoft Software Asset Management Überprüfung:

„Sehr geehrter Herr Mutsermann

mit diesem Anschreiben kontaktiere ich Sie als zuständiger Microsoft Engagement Manager, um Sie durch den Microsoft Lizenzplausibilisierungsprozess zu begleiten. Während dieser Zeit stehe ich Ihnen als Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lizenzrecht, Microsoft, Microsoft SAM, Software, Software Asset Management | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

BSA startet Lizenzierungs-Check!

Lizenzplausibilisierung BSASie haben ein Schreiben der Business Software Alliance (BSA) erhalten!

 “Lizenz-Prüfung Ihrer Software – letzte Erinnerung”
“Online Auskunft über Ihren gesamten Lizenz-Bestand”

Was muss man jetzt wissen?

  • Sie sind jetzt offiziell aufgefordert, Ihre Lizenzierung auf eventuelle Unterlizenzierung hin zu überprüfen.
  • Unterlizenzierung ist strafbar und kein Kavaliersdelikt
  • Sobald Sie eine eventuelle Unterlizenzierung der BSA dokumentieren, sind diese Informationen rechtsverbindlich.
  • Bei Unterlizenzierung haftet der Geschäftsführer privatrechtlich!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BSA, Lizenzrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unerwartet und schmerzhaft für die Software Hersteller

USC Geschäftsführer Peter Reiner Walter Lang

Geschäftsführer Peter Reiner und Walter Lang.


CRN-Interview zu gebrauchter Software
mit den U-S-C Geschäftsführern Peter Reiner und Walter Lang.

Www.crn.de bietet für Systemhäuser, OEMs und Computer Reseller die wichtigsten Business News übersichtlich und aktuell. Die CRN IT-News und Hardware News drehen sich um Themen wie beispielsweise Softwareentwicklung, business itelligence, Unterhaltungselektronik und Cloud Computing.
Unter dem Titel “Schmerzhaft und unerwartet für die Software-Hersteller” erklären die beiden U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner und Walter Lang, warum der Markt für gebrauchte Software aus ihrer Sicht nun sicher ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter gebrauchte Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Statement zum zum BGH Gebrauchtsoftware Urteil

U-S-C Gebrauchte Software Geschäftsführer Peter Reiner

U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner

BGH Urteilsbegründung Januar 2014 zu Gebrauchter Software:

Acht Fragen an den U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner – Was ist jetzt erlaubt und was nicht?
Vorsicht bei aufgespaltenen „Office-Lizenz-Paket-Schnäppchen!“

Was halten Sie vom BGH Urteil zu gebrauchter Software?
Das Urteil im Juli war für den legalen Gebrauchtsoftwarehandel sehr wichtig, denn es gab in vielen Bereichen grünes Licht für den Handel mit gebrauchter Software. Interessant an der Ende Januar 2014 veröffentlichten schriftlichen Urteilsbegründung des BGH sind allerdings zwei Punkte, die in der allgemeinen Euphorie außer Acht gelassen wurden – ob bewusst oder unbewusst sei dahin gestellt. Im Moment stehen die meisten, aber nicht alle Ampeln auf Grün, wenn es um gebrauchte Software geht.

Wie meinen Sie das?
Der Weiterverkauf von Download Software, wie jetzt z.B.  Office 2010, ist durch das Urteil erlaubt. Und auch Lizenzverträge dürfen jetzt weiterverkauft werden, selbst dann wenn in den AGB’s der Verkauf von Lizenzen untersagt ist. Diese Klausel wurde als  nichtig erklärt. Dass hat natürlich auch bei U-S-C zu einem neuen Nachfrageschub für gebrauchte Software Lizenzen geführt.

Dann ist jetzt der Gebrauchtsoftwaremarkt auf Jahre gesichert?
Das wiederum sehe ich kritisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter gebrauchte Software, Lizenzrecht, Software | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was geht beim Handel mit Gebrauchter-Software und was nicht?

Egal ob auf CD oder zum Download: der Handel mit Gebraucht-Software ist grundsätzlich rechtmäßig

Egal ob auf CD oder zum Download: der Handel mit Gebraucht-Software ist grundsätzlich rechtmäßig

Interview des Fachmagazins IT-BUSINESS mit USC-Geschäftsführer Peter Reiner.

Ende Januar hat sich der Bundesgerichtshof in seiner Urteilsbegründung dem Urteil vom Europäischen Gerichtshof zu gebrauchter Software angeschlossen und die Rechtmäßigkeit des Gebrauchthandels bestätigt. Egal ob auf CD oder zum Download: der Handel mit Gebraucht-Software ist grundsätzlich rechtmäßig. Peter Reiner, Geschäftsführer von U-S-C, erklärt auf it-business.de die Details zum Urteil.                      Weiterlesen

Veröffentlicht unter gebrauchte Software, Gebrauchtsoftware, Software Lizenzen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SAM Software Asset Management: Legende vom verhandlungsfreundlichen Hersteller

U-S-C_Reiner_LangUnsere jährliche Kunden-Umfrage zeigte, dass ein Drittel der IT-Verantwortlichen mittelständischer Unternehmen bei eventueller Falsch- oder Unterlizenzierung darauf vertraut, dass man sich im Falle eines Audits mit den Herstellern problemlos einigen und schnell und kostengünstig nachlizenzieren kann. „Eine solche Grundhaltung birgt extrem viel Mut zum Risiko“, erklärt U-S-C Geschäftsführer Walter Lang, „denn Hersteller legen durchaus großen Wert darauf, dass Unternehmen gemäß der festgelegten Lizenz-Vorgaben lizenziert sind.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lizenzrecht, Microsoft, Software Asset Management, Software Lizenzen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Software Asset Management (SAM) im Mittelstand: Nur jeder dritte Betrieb kontrolliert regelmäßig seine Software-Lizenzierung!

Software Asset Management (SAM) – wie wichtig ist dem Mittelstand richtige Software-Lizenzierung?“- war die zentrale Frage der U-S-C Umfrage 2014, die unter über 3000 Geschäftskunden aus IT-Abteilungen mittelständischer Betriebe durchgeführt wurde.

Trotz Lizenz-Audits: Nur jeder Dritte Betrieb prüft den Lizenz-Bereich jährlich
„Wir waren überrascht, dass 28 Prozent der Befragten angaben, Ihren Lizenzbereich noch nie geprüft zu haben“, erklärt U-S-C-Geschäftsführer Peter Reiner, „37 Prozent meinten rein reaktiv vorzugehen, also erst bei konkreter Aufforderung zum Lizenz-Audit. Im  Falle einer Unter- oder Falschlizenzierung  kann das in vielen Fällen zu spät sein!“

SAM-Umfrage Weiterlesen

Veröffentlicht unter Software Asset Management, Software Lizenzen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar