DSGVO-konforme Datennutzung und Tipps zum Datenschutz. Sicher ist sicher

Aktuelle Microsoft technical News
Corona brachte den Shutdown. Der Shutdown das Homeoffice. Und mit dem Homeoffice kam die Frage: Sind die Datenschutzvorgaben, wie z.B. DSGVO, in diesem Setting überhaupt haltbar, beispielsweise beim Aufbau digitaler Kommunikationstools wie Microsoft Teams für den digitalen Austausch oder beim virtuellen Unterricht in Bildungseinrichtungen? Um der Einhaltung der Datenschutzgesetze wie z.B. DSGVO gerecht zu werden, achtet Microsoft nicht erst seit Corona von der Entwicklung bis zur Nutzung der Produkte auf Rechtskonformität und Sicherheit. Darunter fallen natürlich auch die Lizenzen für Bildungseinrichtungen A1, A3 und A5. Diese Lizenzen enthalten neben den Online Service Terms (OST) das Data Protection Addendum (DPA). Letzteres verpflichtet alle kommerziellen Microsoft Online Dienste, zu denen auch Microsoft 365 und damit auch Microsoft Teams gehören, zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen. „DSGVO-konforme Datennutzung und Tipps zum Datenschutz. Sicher ist sicher“ weiterlesen

Das Windows 10 Mai Update bringt’s!

Aktuelle Microsoft technical News
Aktuelle Microsoft technical News

Mehr Sicherheit, mehr Freiheit, mehr Individualität, mehr Spaß: Das Windows 10 Mai Update bringt’s!

Umfassende Erweiterungen für Privatpersonen sowie für Unternehmen bietet das Windows 10 Mai 2020 Update. Das Zusammenspiel von Hard- und Software wird merklich vereinfacht. Nachfolgend ein paar Beispiele für neue Funktionen, die durch das Update ermöglicht werden:

  • Geräte schneller verbinden: Bluetooth-Geräte können über „Benachrichtigungen“ leichter verbunden werden
  • Windows „Hello“ leichter konfigurieren: Die sichere Anmeldung ohne Passwort mittels Gesichtserkennung oder Fingerabdruck lässt sich schneller unter „Einstellungen“ einrichten
  • Individuelle Benennung von virtuellen Desktops
  • Segment-Heap-Funktion für Microsoft Edge ermöglicht geringere Speicherauslastung beim Surfen
  • Bessere Verknüpfung mit Smartphone: Zugriff auch direkt vom PC auf Anrufe, Fotos oder Apps des Android-Telefons.
  • Verbesserung der Sound-Qualität beim Vorlesen von Texten
  • Mehr Spaß beim Zocken: Flüssigere Grafik dank neuer DirectX 12 Ultimate-Funktionen
  • Mehr Vielfalt beim Zocken: Xbox Game Bar unterstützt jetzt Widgets von Drittanbietern

Update vorerst nur für Geräte mit Windows 10 Versionen 1903 und 1909!

„Das Windows 10 Mai Update bringt’s!“ weiterlesen

Oktober-Updates für Windows und Internet Explorer führen vereinzelt zu Drucker-Problemen

Aktuelle Microsoft technical News
Aktuelle Microsoft technical News

Achtung: Oktober-Updates für Windows und Internet Explorer führen vereinzelt zu Drucker-Problemen

Microsoft hat Ende September Updates für Internet Explorer und Windows freigegeben, die scheinbar nicht ganz reibungslos von statten gehen. Statt Sicherheitslücken und Bugs problemlos zu beheben, scheinen sie vereinzelt neue Nebenwirkungen zu haben.

Druckerprobleme nach Update
Ende September stellte Microsoft ein manuell herunterladbares Update für eine Sicherheitslücke in den Script-Engines des Internet Explorer bereit, die erst Ende September bekannt wurde. Nach Freigabe des Updates KB4517211 für die Windows 10 Version 1903 Anfang Oktober berichteten einige Nutzer von Druckerproblemen. Die Symptome reichten von einer abstürzenden Druckerwarteschlange über ausgegraute Drucker im Bereich „Geräte und Drucker“ bis hin zu streikenden Anwendungen. Microsoft selbst nannte fälschlicherweise das Sicherheitsupdate KB4522016 für den Internet Explorer als Ursache und nicht KB4517211.

Neben dem oben erwähnten Update hat Microsoft zum 3. Oktober 2019 noch folgende kumulative Updates für Windows 10 sowie Rollup-Updates über Windows Update bereitgestellt: „Oktober-Updates für Windows und Internet Explorer führen vereinzelt zu Drucker-Problemen“ weiterlesen

Windows 10 startet mit einem reservierten Speicher ins Neue Jahr

Aktuelle Microsoft technical News
Aktuelle Microsoft technical News

Wir wünschen Ihnen alles Gute für 2019 und freuen uns, Sie auch in diesem Jahr regelmäßig über die aktuellsten Entwicklungen bei Microsoft in unseren TECHNICAL NEWS zu informieren.

Gleich zum Jahresbeginn steht das nächste Funktions-Update von Windows 10 an mit Einführung der Funktion „Reserved Storage“. Dieser reservierte Speicher beträgt mindestens 7 Gigabyte und wird für temporäre Dateien, heruntergeladene Updates und dergleichen bereitgestellt. Wir empfehlen dieses Update durchzuführen, „Windows 10 startet mit einem reservierten Speicher ins Neue Jahr“ weiterlesen

Microsoft startet Bug-Säuberungsaktion: Fast 50 Fehler im Windows 10 April Update behoben

Aktuelle Microsoft technical News
Aktuelle Microsoft technical News

Microsoft bereinigt seine Windows 10 Versionen. Nach den Wartungs-Updates für die Windows 10 Versionen 1703 und 1709, hat sich Microsoft nun auch das April-Update 1803 vorgenommen.

Der Patch trägt die Nummer KB4462933 und hebt die Betriebssystem-Build auf 17134.376. Fast 50 Einträge beträgt die Liste der entfernten Fehler. „Microsoft startet Bug-Säuberungsaktion: Fast 50 Fehler im Windows 10 April Update behoben“ weiterlesen

Windows 10 Fall Creators Update

Windows 10 Fall Creators UpdateNeue Features dank Windows 10 Fall Creators Update

Das Windows 10 Fall Creators Update ist seit 17. Oktober erhältlich. Mit dem Update erhalten alle Microsoft Windows 10 User zahlreiche Neuerungen inklusive neuer Features. Die fünfte Version von Windows 10 ist zugleich das vierte große Update des aktuellsten Betriebssystems aus dem Hause Microsoft.

Um Windows 10.4 zu erhalten, müssen die User lediglich eine lizenzierte Version von Windows besitzen. „Windows 10 Fall Creators Update“ weiterlesen

Microsoft Office 2007 Support Ende!


Microsoft beendet nach 10 Jahren den Support livecycle für Office 2007 und weist darauf hin, dass es keine neuen Sicherheitsupdates, kostenlosen oder kostenpflichtigen assistierten Support-Optionen oder online technischen Inhaltsupdates mehr für Office 2007 geben wird.

Software-Produkte wie Windows oder Office unterstützt Microsoft mit einem zehnjährigen Support-Lebenszyklus: fünf Jahre Mainstream-Support für alle Nutzer und weitere fünf Jahre Extended Support, bei dem aber nur noch Sicherheits-Patches ausgeliefert werden, Aktualisierungen an den Funktion gibt es keine mehr. Dieser erweiterte Support für Office 2007 endet nun. „Microsoft Office 2007 Support Ende!“ weiterlesen