Blauer Brief von Microsoft – keine Liebeserklärung!

 

Das kann teuer werden. Blauer Brief von Microsoft oder E-Mails von Microsoft SAM, die eine Lizenzplausibilisierung ankündigen. Eine was?
Ein Lizenz-Audit, eine Prüfung ob die genutzte Software in Ihrem Unternehmen vorschriftsmäßig lizenziert ist. Damit hier nichts schief gehen kann, wird in der Mail gleich ein zertifizierter Microsoft SAM-Partner empfohlen, der sie durch den Prozess sicher begleiten kann. Denn Unterlizenzierung ist ja bekanntlich teuer und strafbar. Und man wolle ja nur helfen.

Mutig öffnen Sie den Anhang, denn so schwer kann das ja nicht sein, was die da wollen, oder?
Doch schnell werden Sie vom Gegenteil überzeugt, denn diese blaue Tabelle – Deployment Summary – ist alles andere als transparent. Je mehr Sie versuchen die Tabelle zu entschlüsseln, desto flauer wird das Gefühl in der Magengegend. Wer soll da durchblicken und wann soll man das auch noch machen? Schweißperlen treten auf Ihre Stirn.

Aber halt, da war doch ein Kontakt in der Mail für einen zertifizierten Microsoft SAM-Partner. Sie wollen schon dessen Nummer wählen – als Sie stutzig werden. Ist das Alles nicht etwas sehr einfach? Ist das nicht gerade so als würde man einen Steuerberater buchen, der auch vom Finanzamt bezahlt wird?

Aber habe ich denn jetzt noch eine Wahl? Gibt es jetzt noch Alternativen? –
JAAA! Selbstverständlich!
Gerade jetzt sollten Sie von den Gesetzen der freien Marktwirtschaft profitieren und sich von einem herstellerunabhängigen Lizenzgutachter beraten lassen, der sie genauso sicher und zertifiziert durch ein Audit begleiten kann und darf – aber nur einer Person gegenüber verpflichtet ist, nämlich Ihnen!

Allein in 2014 haben wir über 100 Microsoft SAM Audits erfolgreich durchgeführt und unsere Kunden waren sich immer einig: Die Unabhängigkeit von U-S-C sparte Ihnen bares Geld!

Rufen Sie uns gleich unverbindlich an und sprechen Sie mit unseren Software Lizenzberatern. Telefon: 089 – 600 87 86 – 27

Bildnachweis:“Der blaue Brief“ Foto: Fotolia, M&S Fotodesign

Dieser Beitrag wurde unter Lizenzrecht, Microsoft, Software Asset Management abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Blauer Brief von Microsoft – keine Liebeserklärung!

  1. Pingback: Microsoft Lizenzplausibilisierung | U-S-C Gebrauchte Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitscode eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.